Hackerbrücke München     Foto: Jürgen Grießbach

 

 

Präsentation von patentierten oder zum Patent angemeldeten Innovationen

 

 

Flüssigkeitsantrieb
   

Elektromotor


In einer Metallwanne befindet sich ein flüssiger Elektrolyt, z.B. Wasser mit einer stark verdünnten Schwefelsäure. Die Metallwanne sitzt auf einem Permanentmagneten.

Wird ein kleines Metallstück, z.B. ein Nagelkopf, in die Mitte der Flüssigkeit gebracht, beginnt sich die Flüssigkeit zu drehen, wie auf dem beigefügten Video zu sehen ist.

Wird die Polarität des Permanentmagneten vertauscht, ändert sich auch die Drehrichtung der Flüssigkeit. Eine Zuführung von Strom ist für den Versuchsaufbau nicht erforderlich.

 

   
   
   
   
Algenreaktor
   

Bei der Kultivierung von Mikroalgen werden getrocknete Wasserkefirkörner verwendet, so dass die Entnahme der mit Mikroalgen angereicherten Wasserkefirkörner auf einfache Weise erfolgen kann.

Kosten, die für die Filterung bei herkömmlichen Verfahren anfallen, können somit eingespart werden. Die mit Mikroalgen angereicherten Wasserkefirkörner dienen als Basismaterial für die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln, Tierfutter, Kosmetikartikeln und in der Pharmazie.

Außerdem können die mit Mikroalgen angereicherten Wasserkefirkörner als Basismaterial für die nachfolgend anzuwendenden bekannten Verfahren zur Herstellung von Biodiesel oder Bioethanol bzw. zur anderweitigen energetischen Nutzung dienen.

 

   
   
   
   
  Permanentmagnet
   

 Der Permanentmagnet besteht aus mehreren Einzelmagneten, die in abwechselnder Polarität zueinander angeordnet sind. Dadurch ergibt sich eine etwa 2,5-fache Magnetkraft gegenüber einem einstückigen Permanentmagneten.

Ferner hat der erfindungsgemäße Permanentmagnet eine deutlich geringere Fernwirkung als ein herkömmlicher einstückiger Permanentmagnet. Eine Anwendung ist überall dort möglich, wo ein Permanentmagnet mit starker Magnetkraft gewünscht ist.

   
   
   
   
Behältnis
   

 Ein Behältnis aus Bierdeckelpappe dient zur Aufbewahrung bzw. dem Versand von Kleinteilen.

Oberseite und Unterseite des Behältnisses sind leicht bedruckbar und ist daher gut verwendbar für die Werbemittelindustrie.

In einer weiteren Ausführungsform  kann auf das Oberteil ein Spieleschema (z.B. Mühlespiel) gedruckt werden und in dem Behältnis die Spielfiguren untergebracht werden.

Das Behältnis ist umweltfreundlich, da es sich leicht recyceln lässt.

   
   
   
   
  Honigzucker
   

 

 

Honigzucker

 

Es wird ein rieselfähiges Zuckerprodukt hergestellt, das bis zu 20 Gewichtsprozent Honig enthält.

Das Verfahren beinhaltet die Abgabe von Honig auf den Zucker, das Eindringen lassen des Honigs in den Zucker und einen Mischvorgang.

Bei diesem Verfahren wird ein Trocknungsverfahren oder eine Vakuumverdampfung vermieden. Ferner wird reiner Zucker und reiner Honig verwendet, so dass einer unbedenklichen Verwendung in der Lebensmittelindustrie nichts im Wege steht.

   

 

   
© Technische Patente